Slideshow CK

Klaus 001 20140630Klaus:

Klaus, auch „Hase“ genannt (warum weiß keiner so genau), erlernte seine ersten musikalischen Töne bei Sepp Oblasser (seiner Zeit gefeierter Soloflügelhornist bei der Militärmusik Vorarlberg und Tirol sowie beim Musikverein Egg). Es folgten weitere Ausbildungsjahre bei Luis Weidinger (1. Trompeter des Symphonischen Blasorchesters MV Egg), Prof. Lothar Hilbrand, Simon Gmeiner sowie bei Anton Meusburger an der Musikschule Bregenzerwald. Klaus ist seit 1986 Solo-Flügelhornist und Trompeter beim Symphonischen Blasorchester MV Egg. Des weiteren war er Mitbegründer, Obmann und 1. Flügelhornist der „Blasmusik Lesanka“, die 2007 Vize-Europameister in der Profiklasse wurde. Unter seiner Führung wurden auch 2 Tonträger eingespielt. Klaus verließ Lesanka 2010 und gründete ein klassisches Brass Ensemble, welches heute noch tätig ist. 2013 rief er die Band BB (Böhmisch- Blos) ins Leben, die böhmisch-mährische Blasmusik zum Besten gibt.

Weitere musikalische Stationen von Klaus:

- Trompeter, Flügelhornist und Alphornist bei den Seesternen
-
Solist und 1. Flügelhornist bei den „Känzelebuobo“
-
Solotrompeter beim Symphonieorchester der Musikschule Bregenzerwald
-
Flügelhornist bei der Militärmusik Vorarlberg

Klaus hat keine Vorlieben in Sachen Musikrichtungen, er ist vielmehr stets bemüht, sich in so vielen musikalischen Genres wie möglich zu versuchen, weiterzubilden und zu perfektionieren.

Darüber hinaus kennt man Klaus als geselligen und humorvollen Typ, der sich gerne auf Diskussionen und einen gemütlichen „Hock“ bei einem kühlen Blonden einlässt. Seine Hobbys sind Musik… Musik… und natürlich die Seesterne. 

 

Zurück zur Hauptseite hier klicken

Social Media

Facebook Logo 001 YouTube Logo 001 iTunes Logo 001 Amazon Logo 001 Logo exlibris